Druckvorschau

Drucken

Stand: 01.09.2019 (Paket M, PI: 7, QI: 14) Pascale Chartrain
Name: Pascale Chartrain
Abschluss (FH/Uni): Diplom-Kauffrau
Fon: (030) 45 49 45 44
Fax:
Web: https://www.valeo-gesundheit.de
Praxis: VALEO - Bewältigung von Emotionen und Herausforderungen
Zusatz: Pascale Chartrain
Straße: Genter Str. 56
Ort: D-13353 Berlin
Bundesland: Berlin
Beratung und Therapie:
Heilerlaubnis oder Approbation: Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG)
Ich werde nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen aber biete dafür Kurzzeittherapien, wo Sie nicht jede Woche kommen müssen.
Abrechnung bei privaten Krankenkassen möglich (je nach Kasse)
 
Abschlüsse und Zertifikate: Diplom Kauffrau
Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG)
wingwave®-Coach
Lizenzierter Coach der Tipping Methode der Radikalen Vergebung
NLP Practitioner
IADC (10/2010)
Dialog mit inneren Bildern
 
Verfahren und Methoden: Wingwave-Coaching
EMDR und dessen Erweiterung Brainspotting (ab 11/2010)
Traumatherapie
Tipping Methode der radikalen Vergebung
NLP Coaching
IADC (eingeleitete Nach-Tod-Kommunitkation)
Dialog mit inneren Bildern / Arbeit mit dem inneren Kind
Familienaufstellung in der Einzeltherapie
 
Problembereiche und Zielgruppen: Ungewollte Kinderlosigkeit: Überprüfung und Auflösung von unbewussten Blockaden auf dem Weg zum Wunschkind.(auch in Zusammenarbeit mit Kinderwunschkliniken)
Trauerbewältigung, Trauertherapie, Trauerbegleitung.
"Pos Abortion Syndrom" nach Schwangershaftsabbruch/Abtreibung
Verarbeitung einer Fehl-/Totgeburt, plötzlichen Kindstodes, Verlustes eines Kindes, eines Verwandten, eines Partners, eines Haustieres.
Unterstützung von schwangeren Frauen, die nach einer Fehlgeburt wieder schwanger werden und Angst haben, daß eine Fehlgeburt wieder eintritt.
Depression aufgrund eines schlimmen Ereignisses. Bewältigung Trennungsschmerz.
Besonderheit: Begleitung beim Suizid / Unfall oder plötzlichem Tod, wo kein Abschied möglich war.
Trauerbewältigung, Trauertherapie, Trauerbegleitung.
Ungewollte Kinderlosigkeit: Trauerbewältigung beim Abschied vom Kinderwunsch.

Bewältigung von Kränkungen, Vertrauenmißbräuchen, Konflikten

Traumatherapie: Bewältigung von Mißbrauch, Unfall, operativen Eingriff.

Ängste wie Redeangst, Auftrittsangst, Flugangst,Prüfungsangst

Psychosomatische Beschwerden
Brustkrebs nach dem Verlust eines Kindes oder nach einer Trennung: Verarbeitung des Schmerzes hinter der Krankheit.

Streß und Burnout: Prävention / Behandlung

Blockaden auf dem Weg zur Selbständigkeit oder Erfolgsblockaden auflösen, nicht 'nein' sagen können oder oder...
Ressourcen Arbeit (also Stärkung) in Bezug auf ein Ziel oder eine Situation
 
Person und Praxis:
 
Pascale, 1961 in Frankreich geboren und seit 1984 in Berlin lebend. Verheiratet.

Bin ich die richtige Therapeutin für Sie?

Bei der Wahl eines Therapeuten gibt es meiner Meinung nach 3 wesentliche Dinge zu beachten:

1. Rufen Sie mich an, damit wir uns kennen lernen können. Es ist 30 minnuten lang kostenlos.

2. Ihr Bauchgefühl wird Ihnen dann spüren lassen, ob Sie mir Vertrauen schenken können.
Wissenschaftliche Studien haben bewiesen:
NICHT die Therapiemethode heilt, sondern die PERSÖNLICHE BEZIEHUNG zu Ihrem Therapeuten!

3. Erst wenn Sie sich sagen: "Jetzt ist die Zeit reif!" etwas zu verändern...erst DANN kann ich Sie wirkungsvoll dabei unterstützen.

4. Ihre Bereitschaft sich mit Ihren Gefühlen auseinanderzusetzen ist ganz wichtig. Wenn Sie Angst vor den Gefühlen haben, können wir Sie erstmal innerlich stärken, damit Sie sich dann einlassen können. Aber an den Gefühlen vorbei, bringt es bei den Themen, die ich begleite, kaum etwas.

Wie viele Sitzungen sind nötig?

Ich begleite Sie so viel wie nötig und so wenig wie möglich (im Schnitt 1 Sitzung/Monat), oder öfters, jenachdem in welchem Zustand Sie sich jetzt befinden und wie Ihre finanzielle Möglichkeiten es zulassen,
bis Sie mit sich so weit in Einklang sind, dass Sie meine Unterstützung nicht mehr brauchen.
Positive Veränderungen zeigen sich meist schon während der ersten 3 Sitzungen.

Ich arbeite nur in 2-Stündigen Sitzungen, da Emotionen keinen Zeitdruck mögen: es hat sich sehr bewährt.

Manche Themen sind sogar in 2 Sitzungen gut zu handhaben.

Für einen inneren Reifungsprozess ist es angemessen, sich genügend Zeit zu geben,
um die Veränderungen stabil zu integrieren.
Je nach Ziel und Engagement erreichen die meisten Klienten ihr Ziel
innerhalb von wenigen Wochen bis einigen Monaten.

Ich freue mich auf Sie!
Ihre Pascale Chartrain
 

Startseite